Familienleben in Balance

Systemische Familientherapie • Elterncoaching • Beratung

"Unsere Zeit macht es der Jugend schwer. Es besteht überall das Streben, die Menschen gleichförmig zu machen und ihr Persönliches möglichst zu beschneiden.
Dagegen wehrt 
sichte Seele mit Recht..."
                                                                                                       (Hermann Hesse)

Krafttierreisen für Kinder

Krafttiere oder Kraftwesen stammen aus der schamanischen Tradition und gelten dort als wichtige Begleiter, Führer und Hüter der Menschen.  Sie sind imaginative Weggefährten, die uns in Träumen oder auf Phantasiereisen begegnen können. Manchmal sind sie einfach nur da und begleiten uns ein Stück auf unserem Weg. Sie helfen uns, zu entspannen und aufzutanken, etwas loszulassen, eine Blockade zu lösen, eine Entscheidung zu treffen oder ein scheinbar unlösbares Problem zu bewältigen. Manche Krafttiere sind groß und kraftvoll, andere klein und unscheinbar. Jedes hat seine eigene Stärke und übernimmt bestimmte Aufgaben, die uns im Leben unterstützen können. Krafttierreisen gehören wie andere Phantasiereisen auch zu den Imaginativen Verfahren in der Psychologie.

 

Die Krafttierreise für Kinder ist ein einfacher und kindgerechter Ansatz, Kinder wieder in ihre Kraft und ihre Mitte zu bringen. Auf phantasievolle Weise lernen sie ihr Krafttier kennen und mit ihm in Verbindung zu treten.

 

Eine angeleitete Phantasiereise führt die Kinder zunächst durch einfache Entspannungsformeln in eine angenehme Ruhe. Die Kinder werden angeregt, ihre Aufmerksamkeit nach innen zu richten und in Kontakt mit ihren inneren Bildern zu treten. Dabei werden nur wenige gezielte Bilder vorgegeben, um den Kindern zu helfen, sich mit ihren eigenen Kräften zu verbinden. Während der Reise kann jedes Kind seinem Krafttier Fragen stellen, Botschaften empfangen, sein Krafttier als Freund empfinden oder ihm selbst zur Seite stehen.


Kinder lernen auf dieser Reise ihre Stärken kennen und einzusetzen, ihrer eigenen Kraft zu vertrauen, ihre Gefühle wahrzunehmen und auszudrücken. Selbstwirksamkeit und damit das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten werden gestärkt.
 

von ihrer Reise zu erzählen. Wem sie unterwegs begegnet sind und was sie berührt hat. Wer mag, kann seine Erlebnisse kreativ verarbeiten, durch Malen oder Gestalten eines Traumtagebuches. Dies unterstützt den Transfer der entdeckten inneren Kräfte in den Alltag der Kinder. Den Abschluss bildet ein Krafttier-Tanz, zu dem sich die Kinder wie ihr Krafttier bewegen können. 

 

Zurück